Mittwoch, 15. Februar 2012

Die Schattenträumerin (von Janine Wilk) #rezensiert



Buchtitel: Die Schattenträumerin
Autor/in: Janine Wilk
Verlag: Thienemann
Seitenanzahl: 384 (Gebundenes Buch)
Preis: 14,95 Euro
ISBN: 9783522502702

Erscheinungstermin: 24.01.2012



Inhalt: 

"In der Nacht verwandelt sich Venedig. Das Wasser in den Kanälen flüstert leise, Schatten legen sich über die kleinen Gassen – und Francesca träumt: Immer näher und näher kommt ihr schrecklicher Verfolger, schon spürt sie seinen Atem im Nacken – und wacht schweißgebadet auf. Von ihrer Großmutter erfährt sie, dass die wiederkehrenden Albträume mit einem Familienfluch zusammenhängen. Einem tödlichen Fluch, der nicht nur sie, sondern ganz Venedig bedroht. Nur ein Buch von dämonischer Natur kann den Fluch lösen und Venedig davor bewahren, in den Fluten zu versinken. Doch um es zu finden, muss sich Francesca dem Mann aus ihren Albträumen stellen. Eine atemlose Jagd beginnt …"



Zum Buch:

Francesca soll die Weihnachtsferien bei ihrer Familie in Venedig verbringen, statt wie sonst mit ihrer Mutter gemeinsam in Deutschland zu sein. Bisher war Francesca nur im Sommer dort und ist ganz überrascht, wie verändert dieser Stadt zu dieser Jahreszeit wirkt.

Bereits seit längerem wird Francesca jede Nacht von einem Alptraum heimgesucht: ‘Sie versucht in der Dunkelheit einer Gestalt zu entkommen und irrt dabei durch die Gassen Venedigs.’ Dieser Alptraum verstärkt sich jedesmal, sobald sie diese Stadt betritt.

Was Francesca nicht ahnt ist, dass ihr jetziger Besuch anders als alle bisherigen sein wird. Diesmal wird ihr Alptraum zur Realität und sie erfährt von ihrer Großmutter ein lang gehütetes Familiengeheimnis, von dem sie sich noch wünschen wird, es niemals gewusst zu haben.

Eine Jagd durch Venedig beginnt, bei der es nicht nur für sie um Leben oder Tod geht. Ganz Venedig steht auf dem Spiel!

Rezension:

Da ich bereits das erste Buch von Janine Wilk gelesen habe, habe ich mir von “Die Schattenträumerin” sehr viel versprochen und ich wurde glücklicherweise absolut nicht enttäuscht! Mir gefällt einfach der Schreibstil und ich hatte keinerlei Mühe mich in die Hauptfigur hineinzuversetzen.

Die Geschichte von Francesca ist wirklich spannend und an vielen Stellen absolut nicht vorherzusehen. Dieser Aspekt gefällt mir ganz besonders, da ich als Leser gerne überrascht werde und nicht alles im voraus wissen möchte.

Was noch erwähnt werden sollte ist das wunderschöne Buchcover! Die Farben sehen in Wirklichkeit sehr intensiv aus und das Buch ist ein einziger Blickfang. In einer Buchhandlung wäre es mir sofort aufgefallen. Einfach ein Muss für mein Bücherregal!

Ich fiebere schon dem nächsten Buch dieser tollen Autorin entgegen!

Janine Wilk ist nun definitiv einer meiner Lieblingsautoren und “Die Schattenträumerin” gehört in jedes Bücherregal!

Bewertung:

7 von 10 Punkte

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen