Dienstag, 21. Februar 2012

Daughter of Smoke and Bone (von Laini Taylor) #rezensiert



Buchtitel: Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten
Autor/in: Laini Taylor
Verlag: Fischer FJB
Seitenanzahl: 496 (Gebundenes Buch)
Preis: 16,99 Euro
ISBN: 9783841421364

Erscheinungstermin: 23.02.2012



Inhalt: 

"Auf der ganzen Welt erscheinen mysteriöse schwarze Handabdrücke an Türen. Geflügelte Fremde, die durch einen Spalt im Himmel geschlüpft sind, brennen sie in Holz und Metall.
In einer düsteren, unterirdischen Werkstatt hortet ein Wunschhändler menschliche Zähne.
In den engen Gassen von Prag füllt eine junge Kunststudentin mit blauen Haaren ihr Skizzenbuch mit Monstern.
In der pulsierenden Altstadt von Marrakesch trifft sie einen Fremden mit feuerfarbenen Augen – und eine Liebe beginnt, deren Wurzeln tief in eine gewalttätige Vergangenheit reichen."




Zum Buch:

Karou ist eine 17-jährige Kunststudentin mit außergewöhnlichen blauen Haaren und einem großen Geheimnis. Karou lebt nämlich in zwei verschiedenen Welten – in der Welt der Menschen und der Chimären. Sie wird von einer handvoll Chimären großgezogen, in einem Arbeitszimmer welches sie durch eine magische Tür aus der Menschenwelt betreten kann.

Karou ist jedoch ein Mensch – zumindest hat sie das Erscheinungsbild eines Menschen. Das Einzige was sie anders wirken lässt, sind ihre Tätowierungen auf den Handflächen – zwei Augen. Diese Merkmale besitzt Karou bereits seit ihrer Geburt, weiß jedoch nicht was es damit auf sich hat.

Für die Chimären erledigt sie hin und wieder Aufträge, beschafft Zähne für den Wunschhändler Brimstone. Eines Tages wird sie dabei jedoch von einem Engel angegriffen, einem Seraphim und kurz darauf werde alle Zugänge in die Chimärenwelt verbrannt. Statt jedoch Rache an dem Engel zu üben, verlieben die beiden sich ineinander und eine tragische Geschichte nimmt ihren Lauf.

Rezension:

Mich alleine hat schon das Cover überzeugt dieses Buch zu lesen. Ich habe mir den Klappentext nicht einmal vorher durchgelesen, sondern wollte das Buch nur noch haben! Das Cover ist auch wirklich ziemlich außergewöhnlich und einfach fantastisch! Der silberne Schriftzug “Daughter of Smoke and Bone” ist zusätzlich noch hervorgehoben, so dass man ihn sogar fühlen kann. Und die Augen der Frau glänzen!

Als ich nun anfing das Buch zu lesen, war ich bereits nach wenigen Seiten so in die Geschichte vertieft, dass ich garnicht mehr aufhören konnte. Denn die Geschichte von Karou ist nicht nur faszinierend, sondern auch bewegend, da von ihrer Seite immer wieder die Frage aufkommt: “Wer bin ich überhaupt?” Auch als Leser stellt man sich ständig die Frage, was es mit Karous Vorgeschichte wohl auf sich hat und wird von Seite zu Seite nur neugieriger.

Ich möchte nicht zu viel von der Geschichte verraten, da diese doch einige Überraschungen mit sich trägt. Jedoch ist die Situation zwischen Karou und Akiva, dem Engel, unglaublich traurig und am Ende musste ich mir sogar die Tränen verkneifen. Denn leider endet dieses Buch nicht mit einem erhofften Happy-End.

Ich warte nun sehnsüchtig auf den nachfolgenden Band, der allerdings noch etwas dauern wird. Die englische Ausgabe ist für den 18. September 2012 geplant und bis dieser anschließend übersetzt wurde, wird es wohl noch fast ein Jahr dauern. Schade.

Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, welches mich wirklich komplett so überzeugt hat. Ich kann behaupten, dies ist mein absolutes Lieblingsbuch!

Bewertung:

9 von 10 Punkte

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen